Juni 26, 2019

Dressurtage 2019 – wir sind da!

Wir sind da – zusammen mit *Aequilibrare – energetische Tiertherapie* sind wir eingerichtet. Informiert Euch über die FBA-Ausbildung zur Huforthopädin/zum Huforthopäden:

  • Wie arbeitet der Huforthopäde/die Huforthopädin?
  • Was sehe ich am Huf?
  • Bilder/Impressionen, Facts und Infos über die Ausbildung

Claudio Jenni, Aequilibrare energetische Tiertherapie, zeigt die Vorzüge der energetischen Therapie und pferdeorientierten Faszienarbeit auf. Lösung von Blockaden (psychisch wie physisch), geschmeidige Faszien und verarbeitete Traumata wirken sich positiv auf das Pferd und seine Bewegungen aus – was wiederum Einfluss auf die Gesundheit der Hufe hat. Gerade im akuten Notfall, z.B. bei Hufrehe kann man die Wartezeit auf den Tierarzt mit energetischer Therapie und all ihren Facetten (Blutegeltherapie, Phytotherapie, Homöopathie, Farblicht, Meridianarbeit usw.) sinnvoll nutzen…

Ähnliche Beiträge

Eine neue Staffel beginnt ihr Abenteuer!

Eine neue Staffel beginnt ihr Abenteuer!

Grundkurs Huforthopädie im August 2022

Grundkurs Huforthopädie im August 2022

Einführung in Homöopathie und Blutegeltherapie

Einführung in Homöopathie und Blutegeltherapie

Grundkurs Huforthopädie im Mai 2022

Grundkurs Huforthopädie im Mai 2022

Kommentieren


Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Fachschule für Huforthopädie Schweiz