Dezember 27, 2019

Grundkurs Huforthopädie für Pferdebesitzer

„Mein Pferd hat ganz normale Hufe“

ist eine gängige Aussage, die in der huforthopädischen Praxis fast täglich zu hören ist. Bei näherer Betrachtung stellt sich dann oft heraus, dass diese Hufe ihre ursprüngliche Form verloren haben.

Françoise Rickli, Huforthopädin und energetische Pferdeosteopathin EPOS, zeigt im 2-tägigen Hufkurs für Pferdebesitzer/-innen auf, woran man einen gesunden bzw. physiologischen Huf erkennt und welche Symptome ein ungünstig belasteter Huf aufweist.

Im praktischen Teil wird ein Einblick in die Arbeitsweise einer/s Huforthopädin/en ermöglicht. Auch wird demonstriert, welche Arbeiten zwischen den Bearbeitungsterminen selber durchgeführt werden können.

Der Kurs findet statt in Kehrsatz/Englisberg BE am 5. und 6. September 2020.

Weitere Informationen finden Sie direkt auf der Homepage der Anbieterin: www.huforthopaedie.ch

Ähnliche Beiträge

Eine neue Staffel beginnt ihr Abenteuer!

Eine neue Staffel beginnt ihr Abenteuer!

Grundkurs Huforthopädie im August 2022

Grundkurs Huforthopädie im August 2022

Einführung in Homöopathie und Blutegeltherapie

Einführung in Homöopathie und Blutegeltherapie

Grundkurs Huforthopädie im Mai 2022

Grundkurs Huforthopädie im Mai 2022

Kommentieren


Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Fachschule für Huforthopädie Schweiz